Interne Fortbildung des Jugendamtes der Erzdiözese

Im Rahmen des Konzeptes für interne Tagungen, Fortbildungen und Veranstaltungen des EJA findet einmal jährlich eine übergreifende interne Fortbildung (IF) statt.

Inhaltlich konzentriert sich die zweitägige IF auf Themen von übergreifender Relevanz für das gesamte Arbeitsfeld der kirchlichen Kinder- und Jugend(verbands)arbeit.
Das Fortbildungsthema kann, muss aber nicht im Zusammenhang mit institutionsinternen Diskussionsprozessen stehen, die auf der sogenannten Hauptberuflichen-Tagung (HBT) angestoßen werden. Ziel ist vielmehr die Vermittlung und/oder die Vertiefung von Grundlagenwissen und Qualifikation unserer Mitarbeiter/innen. Die IF ist daher dienstverpflichtend für alle pädagogischen und theologischen Mitarbeiter/innen.

 

aktuelle Veranstaltung

Thema: "Medienpädagogik in der Jugend(verbands)arbeit - Institutionelle Grundhaltung, authentischer Einsatz und reflektierte Mediennutzung" 

Referenten/innen: Dr. Katrin Valentin, Fürth und Fachgruppe Medienpädagogik (Jugendamt der Erzdiözese)

Termin und Ort: 17.-18. Oktober 2017, Obertrubach

Verantwortlich: Björn Scharf, Klaus Achatzy

 

bisherige Veranstaltungen

Thema: "Spielepädagik als Methode in der Jugend(verbands)arbeit)"

Referenten/innen: Sabine Grüner und Felix Gröger (Erlebnispädagogen, Jugendhaus Burg Feuerstein) sowie Anja Hoch, Beate Stutzmann und Wolfgang Gremer (Erlebnis-/Pädagogen, Jugendamt der Erzdiözese).

Datum und Ort: 15.-16.06.2016, Obertrubach

Verantwortlich: Björn Scharf

 

Thema: "Und plötzlich riecht's nach Himmel - spirituelle Angbeote und Erfahrungsräume in der kirchlichen Kinder- und Jugend(verbands)arbeit"

Referenten/innen und Workshopleiter/innen: Jutta Friedel, Martina Keller, Gregor Froschmayr, Christian Lauger, Thomas Müller und Bernd Sorgenfrei (Referat für Glaubensbildung, Jugendamt der Erzdiözese)

Datum und Ort: 24.-25. Juni 2015, Obertrubach

Verantwortlich: Björn Scharf

 

Thema: "Natur erleben - Naturpädagogik in der Jugend(verbands)arbeit"

Referenten/innen: Georg Lindl (Erlebnis- und Umweltpädagoge, Heimenkirch) und Christine Taistra (Naturpädagogin, Jugendamt der Erzdiözese)

Datum und Ort: 14.-15. Oktober 2014, Obertrubach

Verantwortlich: Björn Scharf, Klaus Achatzy

 

Thema: "Kulturpädagogik in der Jugend(verbands)arbeit"

Referenten/innen: Jean Francois Drozak (Theaterpädagoge, Agentur für Kulturdesign "Kunstdünger", Nürnberg) sowie als Workshopleiter/innen: Andy Fischer, Barbara Großmann, Stephan Noppenberger, Joachim Waidmann, Jürgen Reinisch und Beate Stutzmann (Jugendamt der Erzdiözese)

Termin und Ort: 18.-19.06.2013, Obertrubach

Verantwortlich: Christian Brauner, Klaus Achatzy

 

Thema: "Notfallmanagement in der Jugend(verbands)arbeit - und was wenn es doch passiert?"

Referenten/innen: Roland Herzog (Dipl. Sozialpäd. (FH), Rettungsassistent, Experte für Notfallmanagement), igl Beratung und Training, München)

Termin und Ort: 20.-21. Juni 2012, Obertrubach

Verantwortlich: Christian Brauner, Klaus Achatzy

 

Thema: "Hilfe im Verdachtsfall von sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch - Ziele, Aufgaben und Methoden der Präventionsarbeit"

Referenten/innen: Michaela Hillebrand (Dipl.Sozialpäd. (FH), systemische Familientherapeutin (Sg), Mitglied im Expertenpool des BJR zum Thema sexualisierte Gewalt, Nürnberg) und Dirk Bayer (Dipl. Sozialpäd. (FH), Theaterpäd. (BUT), Bamberg)

Termin und Ort: 28.-29. Juni 2011, Obertrubach

Verantwortlich: Christian Brauner, Klaus Achatzy

 

Thema: "Web 2.0 - Chancen, Risiken und Gefahren für Kinder, Jugendliche und Jugendarbeit"

Referent/innen: Johannes Rieber (Medienfachberater, Bezirksjugendring Oberfranken)

Termin und Ort: 09.-10. Juni 2010, Burg Feuerstein

Verantwortlich: Christian Brauner, Klaus Achatzy